You are not logged in.

  • Login
  • "Exotenhaus Holzhausen" started this thread

Posts: 1,937

Location: Holzhausen an der Haide

Occupation: Selbstständig im Messe- und Klimabau,Terrarien- und Gehegebau,Wandgestaltung.

  • Send private message

101

Monday, December 12th 2011, 2:12pm

Moin,

nein, die Longis haben doch ihr großes Endtterrarium, hier werden später meine Corallus ruschenbergerii ein ziehen.
Grüße

Tanio


Delakai

Unregistered

102

Monday, December 12th 2011, 2:25pm

achsooooo.. welche abmessungen kriegt das gute stück?

  • "Exotenhaus Holzhausen" started this thread

Posts: 1,937

Location: Holzhausen an der Haide

Occupation: Selbstständig im Messe- und Klimabau,Terrarien- und Gehegebau,Wandgestaltung.

  • Send private message

103

Monday, December 12th 2011, 2:42pm

Moin,
es wird eine Höhe in der Dachschräge von 200 haben und von der Tiefe vorne 100 und hinten 75 und der Länge nach 150 cm werden.
Gut strukturiert müßte das für 1.2 reichen.
Grüße

Tanio


Delakai

Unregistered

104

Monday, December 12th 2011, 3:47pm

Schöne Größe, wie groß werden die ruschenbergiis?

  • "Exotenhaus Holzhausen" started this thread

Posts: 1,937

Location: Holzhausen an der Haide

Occupation: Selbstständig im Messe- und Klimabau,Terrarien- und Gehegebau,Wandgestaltung.

  • Send private message

105

Monday, December 12th 2011, 3:50pm

Um die 2 Meter, ich denke viel werden meine in der Länge nicht mehr machen
Grüße

Tanio


Delakai

Unregistered

106

Monday, December 12th 2011, 3:52pm

Na da bin ich auf das weitere Bauvorhaben gespannt was dabei noch rum kommt =)

  • "Exotenhaus Holzhausen" started this thread

Posts: 1,937

Location: Holzhausen an der Haide

Occupation: Selbstständig im Messe- und Klimabau,Terrarien- und Gehegebau,Wandgestaltung.

  • Send private message

107

Thursday, January 26th 2012, 7:16pm

Moin,

die Pflanzen in den Terrarien gedeihen wirklich super, nur begrünen bisher die Wände leider nicht, ich denke, dies wär ein Schuß in den Ofen, die Weißtorfplatten sind auch noch nicht bemoost, aber da wird hoffentlich noch was bei rum kommen, genügend Feuchtigkeit ist auf dem Boden auf jeden Fall vorhanden.
Exotenhaus Holzhausen has attached the following files:
Grüße

Tanio


Delakai

Unregistered

108

Thursday, January 26th 2012, 7:27pm

Ich hab mit Xaxim die Erfahrung gemacht, dass das Zeug wirklich permanent sehr feucht sein muss und nicht austrocknen darf..

pat-angkor

Moderator

Posts: 1,708

Location: Köln/Bonn

Occupation: Student

  • Send private message

109

Thursday, January 26th 2012, 7:29pm

Hi tanio,

schönes Terrarium, so langsam wächst es sich ja ein.
Wegen den Wänden, ich habe gelesen, dass man diese richtig gut wässern sollte, damit dort etwas wächst. Ansonsten würde ich auch nurnoch Ficus pumila empfehlen, das Zeug wuchert ja wie Sau, wie du weißt.
Ansonsten habe ich mal den Tip bekommen, die Wände anstatt mit Torf, besser mit Walderde zu bearbeiten. Dort sind viele kleine Samen etc drinnen, die dann das Wachsen anfangen sollen. habe es aber noch nciht ausprobieren können.

Wobei die Terrarien ja auch noch nicht wirklich lange laufen, da kommt bestimmt noch das ein oder andere. :thumbsup:

Similar threads